KARTENSICHERHEIT


ANWENDUNGSSICHERHEIT


ONLINESHOPPING


EINLAGENSCHUTZ

Mit der I.B.E. PRIMECARD sind Sie in jeder Beziehung auf der sicheren Seite einer Kartennutzung. Wie auch bei unseren Verwaltungsbereichen legen wir größten Wert auf Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen. Unser eigenes Sicherheitssystem ist sehr hoch und deshalb müssen auch unsere Partner die höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllen und modernste Technologien anwenden.

Lizenzgeber für die I.B.E. PRIMECARD ist MasterCard®. Mit rund 43 Millionen Akzeptanzstellen weltweit der Marktführer unter den Kreditkartenanbietern. Wir arbeiten auch in weiteren Bereichen ausschließlich mit Partnern zusammen, die wie auch wir, als innovationsfreudige Technologieunternehmen führend mit ihrem Dienstleistungsangebot sind. Nur dadurch entstehen Synergieeffekte, die permanent technologisch fortschrittliche Lösungen für unsere Kunden garantieren.

Sicherheit und Komfort mit Ihrer I.B.E. PRIMECARD



KARTENSICHERHEIT

Wiederaufladbare Kreditkarten gehören zu den sichersten Zahlungsmitteln überhaupt. Dafür sorgen unterschiedliche in eine Karte eingearbeitete Sicherheitsmerkmale. Die I.B.E PRIMECARD hat einen EMV-Chip. Dieser kleine goldene Chip schützt vor Duplizierung und Kreditkartenmissbrauch. Sogenannte „Skimming-Angriffe“, bei denen die Betrüger den Magnetstreifen der Kreditkarte auslesen und kopieren, werden so immer mehr verhindert. Zusätzlichen Schutz bietet die Karte durch das Prepaid-Prinzip. Prepaid Kreditkarten funktionieren nur auf Guthabenbasis und der Geldwert muss erst als Guthaben aufgeladen werden, bevor mit der Karte bezahlt werden kann. Das Prepaid-System ermöglicht somit nicht nur eine optimale Ausgabenkontrolle, sondern der Kartenwert kann auch nicht ins Minus laufen. Um Missbrauch zu vermeiden, kann die Karte bei Verlust einfach gesperrt werden.


SICHERES ONLINESHOPPING

Mit Kauf und Bezahlung im Internet sind auch Gefahren für Online-Kunden verbunden. Das bekannte Phishing ist als Betrugsmöglichkeit besonders ausgeprägt und klassische Kreditkarten mit Kreditvolumen bieten eine hohe Betrugsgefahr beim Onlineshopping.
Die I.B.E. PRIMECARD bietet dagegen die ideale Lösung: Weil unsere Karte nur auf Guthabenbasis funktioniert, kann im Betrugsfall auch nur das Guthaben entwendet werden, das vorher auf die Karte geladen wurde – eine Überziehung ist ausgeschlossen. Zusätzlich verfügt MasterCard über eigene Sicherheitsmechanismen, die den maximalen Schutz bei Online-Transaktionen gewähren. Dieses Sicherheitssystem heißt SecureCode. Bezüglich der Online-Sicherheit hat die Prepaid Kreditkarte erhebliche Vorteile.


ANWENDUNGSSICHERHEIT

Unser System ist technologisch immer up to date. Der Verwendungszweck unserer Karte lässt sich absolut präzise steuern. So können wir aktuelle finanzamtliche Vorgaben problemlos erfüllen und uns an zukünftige Anforderungen der Finanzverwaltung anpassen. Bargeldbezug am Automaten, aber auch der Kauf von Fremdwährungen, Münzen und Finanzprodukten sind aus diesem Grund mit der I.B.E. PRIMECARD technisch ausgeschlossen.


EINLAGENSCHUTZ

Der auf eine Kreditkarte aufgeladene Geldwert wird durch die gesetzliche Einlagensicherung vor einer möglichen Insolvenz der Bank geschützt. Dieser Schutz wird in Deutschland durch Gesetzeskraft bis zur Höhe von 100.000 € gewährt und gilt auch für europäische Banken. Bankkunden bleiben deshalb jederzeit Eigentümer mindestens in Höhe der vorgenannten Geldeinlage pro Bank. Dieses Recht garantieren wir auch mit dem Realtime-Banking und der Einlagensicherheit durch die Barclays Bank in England (mit 48 Millionen Kunden in 50 Ländern). Ihr Geldwert auf der Karte ist somit uneingeschränkt insolvenzgeschützt.


STEUERSICHERHEIT

Rechtliche Grundlagen unserer Lösungen:
Steuerfreier Sachbezug mtl. 44 €:   § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG
Erholungsbeihilfe p.a. 156 €:   § 40 Abs. 2 S.1 Nr. 3 EStG
Steuerfreier Sachbezug mtl. 21 €:   § 22 Nr. 3 EStG, Sonstige Einkünfte
Internetpauschale mtl. 50 €:   § 40 Abs.2 EStG; R 40.2 LStR 2015
Essensschecks mtl. 96 €:   § 8 Abs. 2 S.6 EStG, §40 Abs. 2 Nr. 1 EStG
Steuerfreie Geschenke 60 €: 
 § R 19.6, Abs. 1 LStR
Sachbezug Sonderzahlung 10.000 €: 
 Mit 30 % versteuert nach § 37b EStG

PRODUKTIONSSICHERHEIT UND SYSTEMSICHERHEIT

Die Exceet Gruppe ist ein internationaler Technologiekonzern und unser Kartenproduzent. Das Unternehmen verfügt über die offizielle Lizenz Kreditkarten herzustellen, dazu gehört auch die MasterCard®. Diese Lizenz garantiert Ihnen und uns, dass alle Karten unter strengsten Sicherheitsbestimmungen und –auflagen produziert werden. Exceet stellt jährlich ca. 500 Millionen Karten her. Unser Partner, die Exceet Card AG, hat ihren Sitz in Unterschleißheim bei München. Die dauerhafte Systemsicherheit ist durch den akkreditierten Prozessor von Global Prozessor Services (GPS) gewährleistet. GPS ist ein für MasterCard® akkreditierter Prozessor mit einer weltweiten Expertise für PrePaid-Produkte. Die damit verbundene ausfallsichere Plattform steuert für MasterCard® alle Abläufe, Zahlungsprozesse und das Kontrollverfahren.

Bereits über 750 Unternehmen vertrauen uns.


Eine Auswahl von Firmen, die unsere I.B.E. PRIMECARD nutzen:


JETZT KOSTENLOS TESTEN
KONTAKT